Alles wichtige rund um den Radioempfang vom Seestadtradio. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, uns zu empfangen.   Über PC, Laptop, Tablet, Handy oder WLan Radio. Wir stellen Euch hier die verschiedensten Möglichkeiten vor.

Seestadt Radio App

Phonostar Player

Verpasse nie wieder eine Sendung!

Mit der neuen Funktion des Phonostar Aufnahme-Button ist es ganz leicht Deine Lieblingssendung auf zu nehemen.

Mit wenigen Klicks und nach erfolgreicher Registration bei Phonostar steht dem 

Aufnehmen Deiner Lieblingssendung nichts mehr im wege.

Dies ist ein Service der Phonostar und wird durch diese zur Verfügung gestellt. 

Kaum bekannt: Internetradio ohne PC und WLAN-Radio hören

Die nötigen Empfangsgeräte sind häufig schon im Haushalt vorhanden

Internetradio über Smartphone und Tablets

Nicht wirklich neu ist, dass auch Smartphones und Tablets zum Internetradio hören genutzt werden können. Anbindung zur Welt aus über 15 000 Online-Radios und Podcasts liefern kostenfreie Applikationen wie TuneIn Radio oder Radio.de beziehungsweise kostenpflichtige Apps wie Yourmuze, die es zum Herunterladen in den jeweiligen App-Stores gibt. Viele Streams lassen sich auch direkt von den Websites aufrufen. Bei Smartphones sollte der Nutzer aber darauf achten, dass die Internetverbindung nicht über Mobilfunk, sondern den WLAN-Router hergestellt wird. Damit fallen beim Radiohören übers Netz keine Extra-Gebühren an. Und bei vorhandener mobiler Flatrate läuft der User dann keine Gefahr, dass die Geschwindigkeit nach wenigen Stunden Radiohören gedrosselt wird, wenn er die Verbindung über WLAN wählt.

Normalerweise verfügen Smartphones und Tablets nur über kleine eingebaute Lautsprecher, die nur einen schlechten, blechernen Klang wiedergeben. Man kann das Gerät jedoch auch über den Ohrhörer- oder Headset-Ausgang mit entsprechendem Adapter (Mini-Klinke auf Cinch) an die heimische HiFi-Anlage oder Aktivboxen anschließen. Das gewährleistet je nach Datenrate des übertragenen Radioprogramms bis zu HiFi-Qualität.

Der LCD-Fernseher als visuelles Internetradio

Fast alle modernen LCD- oder LED-TVs sind mit einem Zugang zu einem SmartTV-Portal ausgestattet. Was sich bisher noch nicht so herumgesprochen hat ist, dass in vielen dieser Portale auch der bereits erwähnte App-Anbieter TuneIn mit einer Anwendung vertreten ist. Extra für HybridTV-Portale wie Net TV von Philips oderSamsung Smart TV bietet der Veranstalter nicht nur Zugang zu mehr als 15 000 Internetradiostationen, sondern liefert zudem noch ein programmbegleitendes Visual Radio-Programm mit Anzeige des Musiktitels und Fotos oder Albumtitel der gerade gespielten Interpreten. Somit wird das Internetradio über LCD-TV auch zu einem visuellen Erlebnis. Die Anbindung des Flachbildfernsehers an den Router erfolgt in der Regel über WLAN, bei einigen Modellen auch zusätzlich oder ausschließlich über Ethernet-Kabel. Die TuneIn-Applikation ist entweder schon im Startmenü des HybridTV-Portals vertreten, oder der Kunde muss sie sich im App-Store des SmartTV-Portalbetreibers herunter­laden. Neben TuneIn sind auch weitere Radioportalbetreiber wie vTuner oder Radiostationen wie NRJ/Energy als App beim SmartTV vertreten.

Internetradio in Satellitenreceivern, BluRay-Playern oder Spielekonsolen

Neben Fernsehern verfügen inzwischen auch viele weitere Geräte wie etwa BluRay-Player (etwa von Philips oder LG), digitale Satellitenreceiver, Media Player und - Receiver und sogar Spielekonsolen eine Anbindung an ein Smart-TV-Portal. Eventuell hat der User auch hier schon das passende Empfangsgerät zu Hause. Testen kann der Benutzer das ganz einfach über die Menü-Funktion des Gerätes. Gibt es hier einen Button "Internet", "SmartTV", "WebTV" oder "NetTV" hat der Apparat Zugangsmöglichkeit zu einem HybridTV-Portal inklusive Internetradio-Apps von Anbietern wie TuneIn oder vTuner. Ähnlich wie beim direkten Zugang vom LCD-TV aus kann der Kunde auch hier Visual Radio am Fernseher genießen und zusätzlich den Radioton auf die heimische HiFi-Anlage übertragen.

Bevor der Kunde sich extra ein WLAN-Internetradio kauft, sollte er also zunächst einmal nachschauen, ob er nicht bereits über ein Empfangsgerät für das Radio aus dem Netz zu Hause verfügt. Das erspart ihm dann unnötige Kosten.

Küchenradios, Wlan Radios Wissenswertes rund um die verschiedensten Möglichkeiten

Internetradios: Die ganze Welt im Radio empfangen

Internet­radio­empfänger ermöglichen es, Webradio-Angebote auch in Küche, Bad oder auf der HiFi-Anlage im Wohn­zimmer zu empfangen. Wir erklären Ihnen, wie Internet­radio auch ohne PC funktioniert und wo die Vor- und Nachteile der Geräte liegen.

 

nternetradio ist seit jeher ein faszinierendes Medium, kann man auf diesem Weg doch Radio­stationen aus aller Welt in bester Qualität hören. Als Mitte der 1990er-Jahre die ersten Radiostationen ihre Programme auch im Netz streamten, war anfangs über das analoge Modem maximal Mittelwellen-Qualität möglich. Mit dem Aufkommen von Breitband­anschlüssen konnte die Streaming-Qualität dann aber klar gesteigert werden - heute ist UKW- oder gar HiFi-Qualität beim Webradio die Regel. Seit der Verbreitung von drahtlosen Internet­verbindungen über WLAN ist der Empfang von Radiosendern über das Internet drahtlos direkt über den Router möglich und damit noch unabhängiger vom PC. Inzwischen gibt es eine stattliche Anzahl an Internet­radio­empfängern, über die es möglich ist, die riesige Auswahl an Webradio-Angeboten und Podcasts auch in Küche, Bad oder auf der HiFi-Anlage im Wohnzimmer sowie seit einiger Zeit auch mobil und unterwegs zu empfangen. Wir erklären Ihnen in diesem Ratgeber, wie Internetradio auch ohne PC funktioniert.

Portabel für Bad und Küche oder System für die ganze Wohnung

[Internetradios: Die ganze Welt im Radio empfangen] Internetradios: Die ganze Welt im Radio empfangenGrund­voraussetzung, um Internetradio empfangen zu können, ist einBreitbandanschluss. Obwohl sich einige Geräte auch mittels Ethernet direkt mit dem Breitband­anschluss verbinden lassen, ist ein WLAN-Router empfehlenswert, da dieser die Unabhängigkeit erhöht - wer will schon gerne ein langes Kabel vom Wohnzimmer zum Anschluss im Flur legen? Bei der Wahl des Gerätes sollte zudem zunächst geprüft werden, ob man Internetradio eher mit einem stationären Empfänger als Bestandteil der HiFi-Anlage im Wohnzimmer oder mit einem portablen Empfänger etwa in Bad oder Küche hören möchte. Bei Geräten, die in die HiFi-Anlage integriert werden sollen, erfolgt die Anbindung dann über einen Cinch-, optischen S/PDIF- oder Klinkenstecker-Ausgang. Viele WLAN-Radios können nicht nur Musik aus dem Internet empfangen, sondern auch die eigene Musik-Sammlung vom PC oder einem externen Speichermedium im Heimnetzwerk abspielen.

Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl sowohl an portablen Empfängern als auch an Radios, die sich als Bestandteil in die heimische Stereo-Anlage integrieren lassen.

Webradio, Podcasts, Musik-Streaming-Dienste und mehr

Die Bedienung der WLAN-Radios ist in der Regel ein Kinderspiel. Nach dem Einschalten führen viele Empfänger sofort einen Scan durch und halten Ausschau nach WLAN-Routern. Nachdem die eigene Station gefunden wurde, muss der User in der Regel nur noch den WAP- oder WEP-Verschlüsselungscode des Routers mit der Fernbedienung oder den Tasten am Gerät eingeben, und schon steht die riesige Sender-Auswahl des Webradios zur Verfügung. Zumeist sind die Stationen bereits nach Ländern und Genres geordnet. Bei einigen Geräten kann man den Namen der gewünschten Station auch mit den Tasten direkt eingeben.

Viele Empfänger können neben den Radiosendern auch Podcasts, also im Netz abgelegte Audiodateien wiedergeben. Da es im Netz keinen einheitlichen Standard für Webradio gibt, können die meisten Geräte mehrere Formate, etwa MP3, WMA, AAC, OGG, FLAC, WAV oder AIFF, abspielen.

 

 

MEDION LIFE E85052 (MD 87267) Wireless LAN Internet-Radio (DLNA, UPnP, WLAN) weiß

Preis: EUR 89,99

Empfangen Sie über 13.000 Internet-Radio Sender
2,4" Zoll Display
Uhrzeit / Weckfunktion, 5 Watt RMS, AUX in
Herstellergarantie: Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
Lieferumfang: MEDION LIFE E85052 (MD 87267) Wireless LAN Internet-Radio, Fernbedienung, Netzteil

empfehle uns weiter:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seestadt Radio 2016 www.seestadtradio.at